Statt Heimkinderausfahrt: Biker laden Kinder zum Essen ein

12. Oktober 2020

Eigentlich sollten die Kinder und Jugendlichen aus unserem „Haus am Czorneboh“ in Wuischke Anfang September auf großen Maschinen durch die Gegend fahren, wegen Corona ist die Heimkinderausfahrt in diesem Jahr allerdings ausgefallen. Die Motorradfreunde Oberlausitz wollten dennoch mit den jungen Menschen in Kontakt bleiben und zeigen, dass sie auch in Corona-Zeiten an sie denken. Statt der Ausfahrt organisierten sie deshalb jetzt ein gemeinsames Abendbrot im Berggasthof Jauernick-Buschbach.

Mit einem großen Reisebus sind alle Kinder, Jugendlichen und Mütter des „Hauses am Czorneboh“ sowie der Wohngruppe „Katschwitzer Hof“ nach Jauernick gefahren und trafen dort die Biker. Nach einem gemeinsamen Spaziergang durchs Dorf konnte, wer wollte, auch eine kleine Runde auf einem Motorrad durch den Ort mitfahren, danach gab es im Gasthof für alle leckeres Essen.

„Wir sind sehr berührt von dieser Aktion“, sagt Einrichtungsleiterin Kristina Jöhling, „weil sie unseren Kindern eindrücklich zeigt, dass sie nicht vergessen werden.“ Für nächstes Jahr steht die Heimkinderausfahrt mit den Motorradfreunden Oberlausitz schon fest im Kalender: Sie ist für den 28. August 2021 geplant!