Zwei Weihnachtswichtel in Lichtenstein

21. Dezember 2018

Am 20. Dezember bekamen wir kurzfristig Besuch von den zwei „Weihnachtswichteln“ Sabine Reichert und Bärbel Zimmermann aus Waldenburg, die eine Spende von 100 Euro an Erzieher Martin Demmler und Robin aus der heilpädagogischen Wohngruppe übergaben. „Gesammelt haben wir einfach, weil wir beide Kinder haben, denen es gut geht und an nichts fehlt, und es Kinder gibt, denen es nicht so gut geht und wir denen einfach eine Freude machen möchten“, sagt Bärbel Zimmermann.

In erster Linie stammt der Erlös aus dem Verkauf einer von „Biene“ handbemalten Keramikpyramide, die am Stand der Porzellanmalerei „BienesArt“ auf dem Zwickauer Weihnachtsmarkt für den guten Zweck verkauft wurde. „Diese Weihnachtsmarktpyramide wurde speziell für diese Aktion gestaltet und verkauft“, betont Sabine Reichert. Die Käuferin Margrit Gilgen-Zwahlen zahlte den Kaufpreis gern, der einen Teil der Spende enthielt, da sie auch selbst gern mit Kindern arbeitet und sich für viele Projekte engagiert. Die Pyramide wurde in der Töpferei Tauscher in Waldenburg getöpfert und von BienesArt gestaltet.

Wir sagen an dieser Stelle ganz herzlich Danke für diese großzügige Spende.