Kontakt

Kolbestraße 6
01139 Dresden
Tel./Fax (03 51) 4 82 73 51
(16 bis 20 Uhr)

Stellvertretender Einrichtungsleiter:

Falk Beyer
Tel. (03 51) 8 37 23 24

Kapazität:
3 Jugendliche

Betreuungsalter:
16 bis 21 Jahre

Trainingswohnen Dresden

Für das Trainingswohnen stehen am Stadtrand von Dresden in einem gut sanierten Wohnblock zwei Zwei-Raum-Wohnungen zur Verfügung. Das Haus liegt in der Nähe des S-Bahnhofes und hat Straßenbahnanbindung, so dass alle Schulen und Ausbildungseinrichtungen gut erreichbar sind. Im Außenbereich befindet sich ein Garten mit Wäscheplatz und Parkplatz. Zu jeder Wohnung gehören zwei separat begehbare Zimmer, eine Wohnküche mit Loggia sowie ein Badzimmer mit Toilette.

Konzept

Im Trainingswohnen sollen die Jugendlichen lernen, sich in ein neues soziales Umfeld zu integrieren, Kontakte aufzubauen und ihren Alltag selbstverantwortlich zu gestalten. Anhand individueller Hilfepläne wird der Handlungsspielraum der Jugendlichen schrittweise erweitert, um sie auf den Übergang in die Selbständigkeit vorzubereiten. Hilfe und Unterstützung erhalten sie dabei regelmäßig durch zwei pädagogische Fachkräfte. In wöchentlichen Einzelgesprächen mit den Betreuern werden Fortschritte und Probleme diskutiert.

Besonderheiten

Zusätzliche Leistungen wie Familien-, Kunst- und Reittherapie oder psychologische Betreuung können vereinbart werden. Im besonderen Fall ist auch eine intensiv-pädagogische Einzelbetreuung möglich. Dazu dient eine Wohnung in der zweiten Etage, in welcher sich das Dienstzimmer befindet. Eine Weiterbetreuung nach Auszug der Jugendlichen aus dem Trainingswohnen beim Übergang zum Wohnen im eigenen Wohnraum kann angeboten werden.