SpendenKnigge

Alle News auf einen Blick

Ein Bild von einem Baum: Die zehn Jahre alte Blautanne ist im Garten von Bernd Walther (Foto Mitte) groß und stark geworden.

Kinderarche freut sich über Weihnachtsbaum-Spende

Frisch gesägt und nach Harz duftend ist am Sonnabend ein wunderschöner Weihnachtsbaum in der Kinderarche-Geschäftsstelle angekommen. Bernd Walther hatte die kleine Blautanne vor zehn Jahren an einer Biotonne entdeckt. Der etwa 80 Zentimeter hohe Baum war schon fast vertrocknet, aber Bernd Walther wollte ihm noch eine Chance geben. So nahm er das kümmerliche Pflänzchen mit und grub es in seinem Garten in Krebs (Heidenau) ein.

Zehn Jahre später ist der gerettete Baum über vier Meter hoch gewachsen und wurde zu groß für die Gartensparte. Also beschloss Bernd Walther, die Tanne der Kinderarche Sachsen zu schenken. Mit einem Kumpel sägte er sie ab und brachte sie auf einem Anhänger in die Geschäftsstelle nach Radebeul.

Hier werden wir das Prachtstück im Advent in unserem Foyer aufstellen, wo ihn die Kinder und Jugendlichen unserer zwei Wohngruppen ebenso wie die Mitarbeitenden der Verwaltung und alle Gäste bestaunen können. 

Wir sagen: Herzlichen Dank für dieses duftende grüne Geschenk!

Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Informationen zur Kinderarche Sachsen e.V.